TERRACOTTA SOLNHOFENER QUARZIT ROSSOVERONA KERAMIK

SOLNHOFENER

Erste Adressen in aller Welt renomieren mit Solnhofen. Solnhofener Naturstein findet man in Stadtwohnungen und Landhäusern, in Neu- und Altbauten. Überall dort wo Wohnen als Philosophie verstanden wird. Was diesen Naturstein so rar und gesucht macht, ist, daß es ihn nur in einem Gebiet der Welt gibt:

Im Raum Solnhofen-Eichstätt. Charakteristisch für den Solnhofener Naturstein ist das Wechselspiel der Farben und Strukturen. Das verschafft dem Stein sein Charisma. Das macht ihn zum Unikat. Da liegt es nahe, daß immer mehr anspruchsvolle Architekten und Bauherren privater und öffentlicher Bauten bei Ihrer Suche nach vielfältigen Ausdrucksmöglichkeiten fast zwangsläufig auf Solnhofener Naturstein stoßen.  

 

Beispiele für Verlegearten von Bodenplatten

1. Quadratische Platten - diagonal verlegt

2. Überlängen - Bahnen - gleiche Bahnenbreiten

3. Quadratische Platten - parallel verlegt

4. Rechteckige Platten im Parkettmuster

5. Rechteckige Platten im Läuferverband

6. Römischer Belag

7. Rosenspitzbelag mit quadratischer Platte

8. Überlängen - Bahnen - verschiedene Bahnenbreiten

_____________________________________________________________________________________________________________________________________________________________